PROZI Gresten 3.und 4.Klassen 2015/16

Beitrag vom 22. März 2016

PROZI Gresten 3.und 4.Klassen 2015/16PROZI Gresten 3.und 4.Klassen 2015/16 PROZI Gresten 3.und 4.Klassen 2015/16 PROZI Gresten 3.und 4.Klassen 2015/16

Schulischer Aufklärungsunterricht existiert in Österreich seit den 1970er-Jahren. Seitdem hat sich die Gesellschaft verändert und auch das Verständnis davon, wie Sexualität in der Schule behandelt werden kann, hat sich entwickelt. (Quelle: Jahresbericht 2015;Faachstelle für Suchtprävention).

Ganz deutlich spiegelt sich der Bedarf, wie bei vielen PROZI WS an anderen Schulen, an professioneller altersgerechter Sexualpädagogik. Die Themen Körper, Beziehung, Gefühle, Liebe und Sexualität beschäftigen junge Menschen und sie wünschen sich passende, ehrliche Antworten. Darüber hinaus zeigt sich die Arbeit mit den Eltern durch den PROZI-Infoabend als sehr unterstützend und nachhaltig. Besonders wichtig sind Anregungen, Informationen über das Jugendschutzgesetz, sowie mit der Auseinandersetzung mit neuen Medien, wie z.B. Whats up oder Snap Chat. Vom „Aufklärungsgespräch“zur kontinuierlichen Begleitung.Die Begleitung in der Entwicklung junger Menschen, von Schulstufe zu Schulstufe ist wichtig-wichtig um Kinder und Jugendliche zu diesem tabuisierten, spannenden und manchmal auch komplizierten Themen zu begleiten und zu reflektieren.

DANKE für die sehr gute und wertschätzende Zusammenarbeit-Das Echo und das Feedback aus Gresten hat mich sehr gerührt und sehr gefreut!

Zum Artikel der Bezirksblätter



Top