PROZI Gresten 1.und 2.Klassen 2015/16

Beitrag vom 8. Januar 2016

PROZI Gresten 1.und 2.Klassen 2015/16 PROZI Gresten 1.und 2.Klassen 2015/16PROZI Gresten 1.und 2.Klassen 2015/16 PROZI Gresten 1.und 2.Klassen 2015/16

Nach guter, genauer Vorbereitungszeit, wurde zum ersten Mal in Gresten der PROZI Projekt-Sozial WS durch geführt. Sexualpädagogik heißt Redehilfe und Prävention in jeder Richtung. Im PROZI WS werden sehr heikle, interessante und intime Themen, die Schülerinnen gerade beschäftigt altersgerecht er-und bearbeitet. Die Inhalte sind eng verstrickt mit Sucht-und Gewaltprävention, Diversitykompetenz sowie zeitgerechter Sexualpädagogik. Das Informations- und Relexionsbedürfnis bei den Schülerinnen ist groß. In dieser Art von  Unterricht soll zusätzliches Wissen vermittelt werden, damit Kinder/Jugendliche ein reales Bild von Sexualität erhalten und nicht dem Leistungs -und Konformitätsdruck aus Medien aller Art (TV, Internet, YouTube,..) erliegen . Die SchülerInnen in Gresten sollen ein gesundes, nicht nur sexuelles Selbstbewusstsein erlangen, zu gesunden Beziehungen fähig werden, sowie frei von Macht und Missbrauch werden.

THEMEN:

  • Sexueller Mensch und seine Grundbedürfnisse
  • Veränderung in der Pubertät
  • Stärkung der Klassengemeinschaft (Respekt-Wertschätzung)
  • Bio-Facts
  • Nähe und Distanz
  • u.a.m.

Von meiner Seite, ein Herzliches DANKE an den Elternverein Gresten, mit der Obfrau Christine Wieser  und an Herrn Dir.Buxhofer, die die Wichtigkeit der sensiblen Themen erkannt haben. ABER das allergrößte DANKESCHÖN, von mir gehört den Schülerinnen in Gresten-ihr wart großartig, ich habe sehr gerne mit euch gearbeitet, diskutiert und gelacht. Danke auch für euer Vertrauen smiley



Top